Marken

Rifò è economia circolare. Mit dieser Vision von sinnvoller Kreislaufwirtschaft in Verbindung mit künstlerischer und handwerklicher Tradition der Toskana wurde das Unternehmen Rifò 2018 erfolgreich in Prato gegründet. Durch nachhaltige Produktion der Mode werden sowohl die Konsument_innen als auch die Mitarbeiter_innen als Menschen geschätzt - dies symbolisiert auch der stilisierte Kopf des Logos, der Punkt steht für die Kreislaufwirtschaft.
Wie der Name Rifò (frei aus dem Toskanischen: „wieder-gemacht/-verwendet“) verspricht, sind alle Hauben, Stirnbänder und Pullover aus 100% recycelter Wolle, besonders flauschig durch den hohen Cashmereanteil, sowie alle T-shirts und Pullis aus 100% recycelter Baumwolle und recycelten Jeans. Für alle Produkte werden in einem eigenen Verfahren bestehende Woll- oder Baumwollfasern zerteilt und zu neuem hochqualitativen Ausgangsmaterial versponnen. Dadurch und durch die lokale Produktion spart das Unternehmen im Vergleich mit der Herstellung aus neuen Rohstoffen etwa 90 % Wasser, Chemikalien und Farben ein, 77 % der Energie und sogar 95 % CO2. 
Rifò ist somit ein gelungenes Beispiel für eine neuen Weg, der handwerkliche Tradition und klassische Mode mit Umweltschutz verbindet.

Modelabel aus: Italien 

Produktion: Italien (Prato, Toskana)

Materialien: recycelte Wolle und Baumwolle

 www.rifo-lab.com